Veranstaltungen Newsletter Banken und Sparkasssen

Mittwoch,

neo-Wissen to go

Ein gemeinsames Produkt des Deutschen Sparkassenverlages und der regionalen Sparkassenakademien – mit der Gesamtprojektverantwortung bei FINCON.

 

Wie aus einer Idee, zwei mutigen Partnern (Nordostdeutsche Sparkassenakademie (NOSA) und FINCON) und einem agilen Projekt ein bundesweites Produkt wurde, zeigt neo-Wissen to go.

 


Mit dem OSPlus-Release 18.1 wurden den Sparkassen erstmals Release-Inhalte in einem neuen Format exemplarisch für einen Prozess als digitaler Onlinekurs für die Vertriebsmitarbeiter zur Verfügung gestellt. Trainer der NOSA und Fachexperten der FINCON bündelten ihr digitales und prozessuales Wissen und erstellten zum Release-Wechsel den ersten neo-Wissen to go-Kurs. Hierbei wurden die verschiedenen Lerntypen, die es in jedem Institut gibt, berücksichtigt. Mediale Inhalte (Filme, Comics), vertonte Prozessmitschnitte und Texte sowie Wissensfragen sichern sowohl die Nachhaltigkeit der Wissensvermittlung als auch den Teilnehmern Spaß, sich die aktuellen vertrieblichen Highlights, die ein neuer Prozess mit sich bringt, anzueignen.

 

Diese Entwicklung erfolgte in enger Abstimmung mit den Experten der Finanz Informatik (FI), geht es doch nicht nur um die neue Form der Wissensvermittlung, sondern auch darum, die Nutzung der vertriebsrelevanten Prozesse über eine schnelle, transparente Vermittlung zu erhöhen.

 

Im Sommer dieses Jahres (OSPlus_neo Release 19.0) wurde der Projektkreis um weitere Akademien sowie den Deutschen Sparkassenverlag (DSV) als zentraler Anbieter von Bildungsmedien erweitert. Auf der operativen Seite entstand durch die NOSA und die Sparkassenakademie Baden-Württemberg der nächste neo-Wissen to go-Kurs, in dem drei weitere spannende Themen medial aufbereitet wurden. Sowohl das zentrale Projektmanagement als auch die fachliche Begleitung wurden durch FINCON erbracht. Zeitgleich haben sich die regionalen Sparkassenakademien gemeinsam mit der FI zu einem Projekt-Review Team zusammengefunden und unter der Regie des DSV eine Vereinbarung für die weitere strategische Ausrichtung gefunden.

 

Der DSV setzt auch im derzeitigen neo-Wissen to go-Projekt zum bevorstehenden Release 19.1 auf die Erfahrung und Expertise der FINCON, die er mit der Gesamtprojektleitung beauftragt hat. Erstmals werden neben Privatkunden-Vertriebsprozessen (u. a. mit der Deka verschiedene Wertpapierprozesse) auch Firmenkundenanwendungen in einem E-Learning-Kurs mit medialen Inhalten abgebildet. Trainersequenzen, Fallbeispiele, Begleittexte, Comics und Quicktests werden derzeit von verschiedenen Akademie-Teams gemeinsam mit Fachexperten der FI und der FINCON mit Hochdruck konzipiert und in einen gemeinsamen Produktionsplan integriert. Parallel werden von einem FINCON-Team die besprochenen Prozess-Mittschnitte der FI-Anwendungen erstellt, die den Sparkassenmitarbeitern die neuen Funktionalitäten Schritt für Schritt erläutern werden.

 

Im Oktober heißt es dann wieder "Ruhe am Set! Und bitte…", wenn die Filme in Potsdam mit einem professionellen Kamerateam gedreht werden. Sobald die "Realdrehs" im Kasten sind, werden die begleitenden Texte aufbereitet, Big-Point-Memorys erstellt und die Fragen für den Abschlusstest zum "neo-Star 19.1" verfasst. Bevor das Team vom DSV das finale Web Based Training erstellt und dies ab dem 01.01.2020 gemeinsam mit den regionalen Sparkassenakademien bundesweit vermarktet, werden die Ergebnisse von verschiedenen Experten mit den Augen eines Kursteilnehmers geprüft. Denn letztendlich sollen die Vertriebsmitarbeiter einen deutlichen Mehrwert durch neo-Wissen to go erfahren und dadurch mehr Zeit für Vertrieb und Kunden erhalten.

 

Die Online-Kurse zu neo-Wissen to go können direkt beim DSV bezogen werden.

 

Wenn Sie mehr zu neo-Wissen to go erfahren wollen und auch die Unterstützung zum Thema mediale Lernformen und Formate wünschen, sprechen Sie uns gerne an. Wie freuen uns auf den digitalen und persönlichen Dialog mit Ihnen.

 

Die Autorin des Artikels, Ulrike Hagemann, verantwortet bei FINCON den E-Learning-Schulungsbereich, ist bundesweite Projektleiterin für neo-Wissen to go und stellt dieses Thema im Rahmen des "Forum Markt, Vertrieb und Kommunikation" bei der Sparkassenakademie Rheinland-Pfalz (Schloss Waldthausen) am 17. Oktober 2019 vor.

 

Abbildung: neo-Wissen to go

 

 

Lassen Sie uns jetzt reden.

Sie haben direkt Fragen? Dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.
Mit "*" gekennzeichnete Angaben sind Pflichtangaben.

Rufen Sie uns an

 

Rufen Sie uns an

 

Tel: +49 40 650565-0

Hamburg

Dorotheenstraße 64

22301 Hamburg

 

Tel: +49 40 650565-0

Fax: +49 40 650565-25

 

Berlin

Am Borsigturm 29

13507 Berlin

 

Tel: +49 30 2532150-0

Fax: +49 30 2532150-25

Bremen

Otto-Lilienthal-Str. 29

28199 Bremen

 

Tel: +49 421 80072-0

 

Dresden

Löbtauer Str. 52

01159 Dresden

Frankfurt / Main

Friedrich-Ebert-Anlage 36
60325 Frankfurt/Main

 

Tel: +49 69 9511664-88
Fax: +49 69 9511664-25

Hannover

Boulevard der EU 7

30539 Hannover

 

Köln

Sachsenring 69
50677 Köln

 

Tel: +49 221 937097-0
Fax: +49 221 937097-20

München

c/o acondas GmbH

Innere Wiener Strasse 5
81667 München

Münster

Langeworth 91
48159 Münster

 

Tel: +49 251 28711-19
Fax: +49 251 28711-18