Newsletter

Donnerstag,

Wir machen Sie im Umgang mit dem IDH-Reporting fit!

Das IDH-Reporting ist spätestens seit Anfang des Jahres in der Sparkassenwelt in aller Munde. Hierbei handelt es sich um eine webbasierte Reportinganwendung, welche es den Sparkassen ermöglicht, Daten aus dem Integrierten Datenhaushalt, kurz IDH, in Form von Abfragen und Berichten zu visualisieren. Kurzum ist das die Zukunft der modernen Banksteuerung. Seit knapp eineinhalb Jahren unterstützt die FINCON in verschiedenen Themenfeldern die Finanz Informatik GmbH (FI) bei der Entwicklung dieser neuen Anwendung.


Basierend auf den gewonnenen Erfahrungen aus dem Projekt, den Eindrücken aus den Webinaren und aus Gesprächen mit verschiedenen Sparkassen entstand die Idee, den Sparkassen mit praxisnahen Schulungen den Einstieg in die Bedienung und die Administration der neuen Anwendung zu erleichtern. Innerhalb weniger Wochen wurde ein ausgereiftes und praxiserprobtes Konzept entwickelt. Unser Ziel ist es, den Benutzern mit einer guten Mischung aus Theorie und Praxis die Anwendung näher zu bringen. Bei der Entwicklung war es uns besonders wichtig, dass die Teilnehmer durch verschiedene Übungsaufgaben die Anwendung praxisnah kennenlernen.

 

Neben Hintergrundinformationen zum Integrierten Datenhaushalt sowie einer kurzen Vorstellung der verschiedenen Zugriffsarten liegt der Hauptschwerpunkt unseres ersten von inzwischen fünf Schulungsmodulen auf dem Handling des Funktionsbereichs der Abfragen. In diesem Zusammenhang ist es uns einerseits besonders wichtig, die benutzerindividuellen Werkzeuge zur Strukturierung der Anwendung vorzustellen. Andererseits liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Abbildung von klassischen Anwendungsfällen mit Bespielen aus dem Fachbereich Meldewesen. Bezogen auf den Funktionsbereich der Abfragen steht der Abruf von Standard-Abfragen, die Ergebnisanalyse sowie das Verständnis vom Funktionsprinzip einer Abfrage im Fokus.

 

Ergänzt haben wir unsere Schulungsreihe um weitere Module mit Fokus auf die Programmiersprache SQL. Jene Benutzer, die beispielsweise auch eigene Abfragen gegen den Integrierten Datenhaushalt absetzen möchten, müssen eine Vielzahl von SQL-Befehlen beherrschen. Neben einer Basisschulung, welche die Grundlagen der Programmiersprache erläutert, haben wir unser Portfolio zusätzlich um eine Schulung zur Erweiterung der SQL-Kenntnisse erweitert.

 

Daneben bieten wir in Kürze auch eine weitere Schulung zum Funktionsbereich Berichte an. Beispielsweise werden mit dem Release 18.1 erste Standard-Berichte aus dem Fachbereich Datenqualitätsmanagement bereitgestellt. Auch hier sind wir auf der Seite der Finanz Informatik nah an der Entwicklung dran und erläutern in dem Schulungsmodul die Erstellung von Berichtsinstanzen sowie den Abruf und die Analyse instanziierter Berichte. Darüber hinaus bieten wir ab sofort auch ein Schulungsmodul insbesondere für Mitarbeiter der Revision an. Hier ist das Ziel, den Mitarbeitern einen umfassenden Überblick über die Anwendung zu geben und insbesondere in die für die Revision relevanten Funktionen einen genaueren Blick zu werfen.

 

An dieser Stelle sei noch ein Ausblick erlaubt: Derzeit befassen wir uns mit der Konzeption eines Berechtigungskonzeptes für das IDH-Reporting. In den kommenden Monaten wird die Anzahl der Benutzer durch sukzessive Anbindung von Daten überproportional zunehmen. Aus unserer Sicht ist es hier sehr wichtig, sich frühzeitig umfassende Gedanken über Administration und Zugriffssteuerung zu machen. Auch hier stehen wir Ihnen gerne als kompetenter Partner zur Seite.

Wenn auch Sie Unterstützung bei der Einführung des IDH-Reportings benötigen, dann sind wir gerne für Sie da. Hier noch einmal unsere Schulungsreihe zum IDH-Reporting im Überblick:

 

>Schulungsreihe anschauen

 

Gerne konzipieren wir Ihnen ein für Ihr Haus passendes Schulungskonzept. In diesem Zusammenhang steht Ihnen unser Account Manager André Günther gerne zur Verfügung.

 

Informationen zu den Autoren:

Florian Dimmig ist Consultant bei der FINCON und derzeit im Projekt zur Entwicklung des IDH- Reportings bei der Finanz Informatik tätig. Neben seiner fachlichen und qualitätssichernden Expertise im Projekt moderierte er zudem die zurückliegenden Webinare zur Anwendung.

 

Baki Cetin ist Consultant bei der FINCON und derzeit im selben Projekt als Tester bei der Finanz Informatik tätig.

 

 

Lassen Sie uns jetzt reden.

Sie haben direkt Fragen? Dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.
Mit "*" gekennzeichnete Angaben sind Pflichtangaben.

Rufen Sie uns an

 

Rufen Sie uns an

 

Tel: +49 40 650565-0

Hamburg

Dorotheenstraße 64

22301 Hamburg

 

Tel: +49 40 650565-0

Fax: +49 40 650565-25

 

Berlin

Am Borsigturm 29

13507 Berlin

 

Tel: +49 30 2532150-0

Fax: +49 30 2532150-25

Bremen

Otto-Lilienthal-Str. 29

28199 Bremen

 

Tel: +49 421 80072-0

 

Frankfurt / Main

Kastor-Tower, 20. Etage
Platz der Einheit 1
60327 Frankfurt/Main

 

Tel: +49 69 9511664-88
Fax: +49 69 9511664-25

Köln

Sachsenring 69
50677 Köln

 

Tel: +49 221 937097-0
Fax: +49 221 937097-20

München

c/o acondas GmbH

Innere Wiener Strasse 5
81667 München

Münster

Langeworth 91
48159 Münster

 

Tel: +49 251 28711-19
Fax: +49 251 28711-18