Revitalisierung des VertriebsBraucht Ihr Vertrieb eine neue Mission?

Während der Corona-Pandemie rettet das Bestandsgeschäft vielen Finanzdienstleistern den Ertrag. Wer dagegen speziell auf das Neugeschäft angewiesen ist, hat es deutlich schwerer, denn Neugeschäft ist derzeit nur unter „besonderen” Bedingungen möglich. Und dies gilt für alle Kanäle. Auch digitale Kanäle haben zum Teil mit großen Kapazitätsproblemen zu kämpfen. So kam es in der gesamten Finanzbranche im Rahmen von Identitätsprüfungen zu einem signifikant erhöhten Aufkommen von Video-Legitimationen und teilweise zu gravierenden Wartezeiten für Endkund*innen. Gleichwohl konnten etablierte digitale Anbieter mit umfangreicher Erfahrung in digitalen Kanälen profitieren. Das zeigt u. a. ein Interview, das wir mit Tom Rohrbach, Bereichsleiter der HDI-Kooperationsvertriebe, geführt haben.

Keine externen Videos erlaubt

"65 % mehr Vertriebserfolg während Corona"

Teil 1 unserer neuen Videoserie: Interview mit Tom Rohrbach, HDI zum Einsatz von Social Media im Vertrieb.

Folgen Sie uns auf LinkedIn oder XING für weitere Blitzlicht-Videos aus dem Markt!

Was aus FINCON-Sicht jetzt drängt:

1. Modernisierung der bestehenden Systeme vorantreiben Neue Technologien und Wettbewerber haben die Spielregeln im Markt verändert. Das bedeutet, alte Systeme müssen modernisiert und in neue digitale Kanäle und Plattformen integriert werden. Hier helfen Branchenstandards bei der schnellen Umsetzung und sichern den Zugang zu den schnell wachsenden Vertriebs-Plattformen und Märkten – offline wie online.

2. Dem Vertrieb eine neue Mission geben Imageprobleme im Finanzvertrieb sind lange bekannt. Zudem kommen Nachwuchsprobleme noch erschwerend hinzu. Über neue Ansätze lassen sich die Herausforderungen meistern: Mit am Markt verfügbaren Tools können digitale Kund*innen-Touchpoints auch ohne aufwendige Eigenentwicklungen erreicht und Customer Journeys entwickelt werden, die Ihre Endkund*innen begeistern. Mit einer überzeugenden Mission lassen sich auch die fähigsten Köpfe wieder für die Finanzbranche gewinnen.

3. Es ist die richtige Zeit für mutige Entscheidungen Echter Omnikanal-Vertrieb kann nur gelingen, wenn die organisatorische Branchentrennung überwunden wird, neue Partner*innen auf Augenhöhe an Bord geholt und die zugrundeliegenden Systeme entsprechend angepasst werden. Dementsprechend liegen große Herausforderungen dabei in der Kompetenzaufteilung von Vertrieb und Betrieb und der damit verbundenen Anpassung der Prozesse.

In diesem Kontext hat FINCON einige Blitzlichter aus dem Markt gesammelt. Auf LinkedIn und XING finden Sie wöchentlich neue spannende Impulse und Erfahrungsberichte aus unserem Netzwerk – lassen Sie sich überraschen.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Alle akzeptieren

Speichern

Details

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistik

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.