WebservicesErfolgreiche Vertriebspartneranbindungen bei Webservices – ein „Anbindungsteam“ als Lösung

Trotz der zunehmenden Branchenstandardisierung, wie es mittels BiPRO der Fall ist, kommt es immer wieder zu umständlichen und aufwändigen Anbindungen von Vertriebspartnern. Dies zeigt sich besonders stark am einfachen und stets wiederkehrenden Beispiel bei der Anbindung von Webservices für Tarifierung, Angebot und Antrag. Bei den Vertriebspartnern ist dabei eine große Spannweite von unterschiedlichen Geschäftsmodellen möglich, die von klassischen Maklern oder Vergleichern über Onlinehändler bis hin zu Ökosystemen reichen. Speziell im Kontext des Brancheninstituts für Prozessoptimierung (BiPRO e.V.) kommen Anbindungen von Vertriebspartnern häufig vor. Grundsätzlich lässt sich aber eine Anbindung weiter fassen und auf alle Arten von Schnittstellen zwischen zwei Systemen oder Organisationen übertragen.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Alle akzeptieren

Speichern

Details

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistik

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.