Banken Newsletter

Mittwoch,

BAS – Business Application Services

Ob die neue DSGVO, sich ändernde regulatorische Anforderungen, Fachprojekte oder IT-Security – alle diese Bereiche tangieren Ihre IT nicht nur am Rande, sondern haben direkte Auswirkungen auf das Arbeitsaufkommen im IT-Bereich Ihrer Bank. Zeitgleich soll das Tagesgeschäft stabilisiert und optimiert werden und ein reger Austausch mit den Fachabteilungen auf Augenhöhe stattfinden. Dieses Umfeld belastet die IT-Abteilungen der Banken zunehmend.


Um diese Herausforderungen effektiv anzugehen, ist es unbedingt notwendig, die unterschiedlichen Facetten des Application Managements sehr gut zu kennen und zu verstehen. Dabei teilt sich das Application Management grundsätzlich in einen Dreiklang auf: Implementierung, Migration und temporäre Entlastung des Betriebes.

 

Der Bereich Implementierung deckt bestenfalls insbesondere die Analyse und Umsetzung von Anforderungen auf, wie sie fast täglich auf dem Tisch der IT landen – ganz gleich ob durch interne Fachbereiche oder Regulatoren. Auch wiederkehrende Installationen von Releases, Patches und Hotfixes gehören zum Bereich Implementierung.

 

Ob Sie die Digitalisierung vorantreiben, Kosten sparen oder Effizienz steigern möchten, um Migrationen von Alt- zu Neusystemen kommen Sie nicht herum. Hierbei ist es äußerst wichtig die Datenstruktur des zu migrierenden Systems und der neuen Software zu verstehen, um eine saubere Migration sicherstellen zu können. Gleichzeitig erfordern die steigenden Audit-Anforderungen eine präzise und lückenlose Dokumentation der Vorgehensweise im Rahmen des Projektes.

 

Durch den zunehmenden Aufwand, der aus Implementierungs- und Migrationsprojekten entsteht, schwinden Kapazitäten für „Business as usual“. Dabei ist gerade die Aufrechterhaltung und Stabilisierung des Tagesgeschäfts Grundlage für eine effiziente und verlässliche IT.

 

Derzeit unterstützen wir u.a. eine internationale Großbank fachlich und methodisch in verschiedenen Themenbereichen des BAS, wie Systemimplementierung, Release-Begleitung und Migrationsunterstützung und schaffen unseren Kunden somit Freiräume, z.B. mit :

 

  • Incident Management zur effizienten Lösung von auftretenden Problemen
  • Umsetzung von Service Requests an bestehende Applikationen
  • Planung, Koordination und Durchführung von Changes
  • Koordination mit dem Vendor/Support der Applikation
  • Aufbau von Knowledge-Datenbanken (z.B. Confluence-basiert)
  • Wissenstransfer und Übersetzung zwischen IT und Fachbereichen
  • Durchführung interdisziplinärer Meetings zur Klärung von Anforderungen

 

Planen Sie ein Projekt im Bereich Application Management? Dann sprechen Sie uns gerne an – unser BAS-Team unterstützt Sie gerne und freut sich auf Ihre Anfrage.

 

Der Autor des Artikels, Philipp Wilson, ist im Geschäftsbereich Banken verantwortlich für den Bereich Business Application Services und bringt langjährige Erfahrung im Bankenumfeld (fachlich und technisch) mit.

 

 

Lassen Sie uns jetzt reden.

Sie haben direkt Fragen? Dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.
Mit "*" gekennzeichnete Angaben sind Pflichtangaben.

Rufen Sie uns an

 

Rufen Sie uns an

 

Tel: +49 40 650565-0

Hamburg

Dorotheenstraße 64

22301 Hamburg

 

Tel: +49 40 650565-0

Fax: +49 40 650565-25

 

Berlin

Am Borsigturm 29

13507 Berlin

 

Tel: +49 30 2532150-0

Fax: +49 30 2532150-25

Bremen

Otto-Lilienthal-Str. 29

28199 Bremen

 

Tel: +49 421 80072-0

 

Dresden

Löbtauer Str. 52

01159 Dresden

Frankfurt / Main

Friedrich-Ebert-Anlage 36
60325 Frankfurt/Main

 

Tel: +49 69 9511664-88
Fax: +49 69 9511664-25

Hannover

Boulevard der EU 7

30539 Hannover

 

Köln

Sachsenring 69
50677 Köln

 

Tel: +49 221 937097-0
Fax: +49 221 937097-20

München

c/o acondas GmbH

Innere Wiener Strasse 5
81667 München

Münster

Langeworth 91
48159 Münster

 

Tel: +49 251 28711-19
Fax: +49 251 28711-18